Betreuungswerk Post Postbank Telekom

Betreuungswerk Logo

Das Betreuungswerk Post Postbank Telekom – kurz BeW - besteht seit 1892 als gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Stuttgart. Hervorgegangen ist die Einrichtung aus dem Posttöchterhort, der später in Postwaisenhort umbenannt wurde. Das heutige Betreuungswerk Post Postbank Telekom wird als rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts geführt. Das BeW gliedert sich in eine Zentrale mit Sitz in Stuttgart und bundesweit acht Regionalstellen. Geleitet wird das BeW durch einen geschäftsführenden Vorstand. Die Überwachung erfolgt durch den aus sechzehn Personen bestehenden Stiftungsrat. Dieser ist paritätisch besetzt mit jeweils acht Mitgliedern von Arbeitgeber- und Gewerkschaftsseite. Die Rechtsaufsicht über das BeW wird durch das Regierungspräsidium Stuttgart ausgeübt.

Als Sozialeinrichtung der früheren Deutschen Bundespost fördert die Stiftung mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

Hauptzweck der Stiftung ist die Unterstützung bedürftiger Waisen, Halbwaisen und anderer Kinder von Beschäftigten der aus der ehemaligen Deutschen Bundespost hervorgegangenen Behörden und Unternehmen.

Weitere wichtige Förderzwecke der Stiftung sind die Seniorinnen- und Seniorenbetreuung, die Studienförderung sowie die Unterstützung in Notlagen.

Die Betreuungsarbeit leisten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das BeW finanziert sich über Zinserträge des Stiftungskapitals, Spenden und Zuwendungen der Postnachfolgeunternehmen sowie vieler einzelner Spenderinnen und Spender.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Betreuungswerkes: www.Betreuungswerk.de