Vollmacht erteilen

Hier können Sie als Versorgungsempfänger/in eine Vollmacht erteilen. Die bevollmächtigte Person hat bis zum Widerruf der Vollmacht das Recht, in Ihrem Namen mit uns zu kommunizieren.

So gehen Sie vor

  1. Füllen Sie das Formular unten aus
  2. Klicken Sie auf „Fortfahren und prüfen“
  3. Drucken Sie das angezeigte Dokument aus
  4. Unterschreiben Sie das Formular
  5. Schicken Sie es per Post an die aufgedruckte Adresse

Barrierefreie Alternative: interaktives PDF-Formular (105 KB) zur Bearbeitung und zum Ausdruck

Unser Merkblatt

Was müssen Versorgungsberichtigte bzw. deren Bevollmächtigte beachten? Mehr Informationen finden Sie in unserem Merkblatt.

Zum Merkblatt

Hinweis zu Pflichtfeldern

Mit einem Sternchen * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden um das Formular absenden zu können.

Hinweis zum Datenschutz

1. Betrifft die Formulare Kontaktformular, Anschrift ändern und Bankverbindung ändern. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung und bestätigen dies durch Anklicken der Box im Formular.

2. Betrifft die Formulare Familienstand mitteilen, Daten zu Kindern ändern, Beschäftigung des Ehegatten melden und Vollmacht erteilen. Die von Ihnen in das Formular eingefügten personenbezogenen Daten werden weder gespeichert noch weiterverarbeitet und nach dem Ausdruck des Formulars direkt verworfen.

Die BAnst PT bietet neben diesem Formular verschiedene weitere Kontaktmöglichkeiten an wie beispielsweise per E-Mail oder Telefon. Weitere Informationen erhalten Sie am Ende dieser Seite.

Vollmachtgeber/in
Bevollmächtigte(r)


Vom nächstmöglichen Zeitpunkt sollen die Bezügemitteilungen und sonstiger Schriftwechsel an den o. a. Bevollmächtigten gesandt werden.

Die Vollmacht berechtigt nicht zur Unterbevollmächtigung. Sie gilt bis auf Widerruf.

Sie benötigen Unterstützung? Wir helfen Ihnen weiter

Ihr Kundencenter Versorgung erreichen Sie Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr

Tel.: 0711 8820 9966 (auch aus dem Ausland)

Kontakt
Login für Beschäftigte in fam. Auszeit